Ziegenspaß

Ziegenwandern

Schon mal mit einer Ziege spazieren gegangen?

 

Beim Ziegenwandern geht es nicht darum, viel Wegstrecke in möglichst kurzer Zeit zurück zu legen, sondern um Erholung und Entspannung im Einklang mit der Natur. Darum, den Alltag zu vergessen, und sich auf die Ziegen einzulassen, auf die Geschwindigkeit und Spontaneität der Tiere und Spaß mit Ihnen zu haben. Denn laut unserer Erfahrung wird wird es einem niemals langweilig mit den Ziegen. Und das ist nicht nur für Kinder ein Riesenspaß, sondern ebenso für alle anderen Altersklassen.

In dem großen Waldgebiet nahe des Gutes Bossee gibt es sehr schöne Rundwege unterschiedlicher Länge.


Preis: (1-6 Personen) pro Stunde 25,-€,

alles Weitere nach Absprache


Bei Interesse oder für weitere Informationen kontaktiere uns einfach per E-Mail oder noch besser telefonisch.

Termine

14.04. / 20.04.2019, 11:00 Uhr

Historische Ziegenwanderung durch den Wald nahe des Gutes Bossee unweit des Westensees zum Thema "Die Raubritter von Westenze". Wer waren sie, die Ritter und Knappen derer von Westensee, die plötzlich ihre Gesinnung änderten und von angesehenen Vasallen zu Raubrittern wurden? Das wollen wir auf einem Spaziergang mit den Ziegen in (fast) historischer Umgebung herausfinden. Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: 5,00 Euro/Person.


20.07. / 24.07./ 28.07.2019, 14:00 Uhr

Historische Ziegenwanderung auf dem Halbkreiswall in Haithabu. Wer sich für die Geschichte der Wikinger in Haithabu interessiert, kann auf dem Spaziergang mit den Ziegen von den Wikingerhäusern, durch das Nordtor, über den Wall und zurück durch das Südtor eine Menge über sie erfahren. Dauer: ca. 1 Stunde

Kosten: 3,00 Euro/Person


Anmeldung unter:
04334 / 1439717